Besuch der Biologischen Station Unna

Gemeinsam mit unserem Grünen Landratskandidaten Herbert Goldmann und dem Grünen Landtagsabgeordneten Norwich Rüße haben wir die Biologische Station des Kreises Unna in Bergkamen besucht.


 

Über drei Stunden haben wir die Notwendigkeiten des Naturschutzes, der Flächenentwicklung, des Artenschutzes und des Klimaschutzes im Kreis Unna diskutiert. Dabei haben wir verschiedenste Interessen diskutiert: ökologische, wirtschaftliche, soziale, oder auch ganz konkret die Lebensgrundlage der LandwirtInnen und WaldbäuerInnen.


Konkret sind drei Verbesserungen wesentlich:
– Striktere Standards – Der Naturschutz muss deutlich stärker Grundlage des Handels sein
– Mehr ökologische Flächen – Nachhaltige Herausnehme von Flächen aus der Produktion
– Mehr Personal – WoMan-Power für die Umsetzung von Natur- und Umweltschutz

Übrigens: Die Kosten dafür sind eher gering gegenüber den Budgets in anderen Bereichen…


Herzlichen Dank dem Team der Biologischen Station für eure tolle Arbeit!

Verwandte Artikel