Digitalisierung der Wirtschaft beschleunigen

Dr. Gerrit Heil, Sprecher Kreisverband Unna Bündnis90/ Die Grünen

Die Corona-Pandemie trifft die Wirtschaft im Kreis Unna hart. Viele Unternehmen arbeiten gezwungenermaßen auf Sparflamme und haben massive Umsatzeinbußen. Insbesondere für kleine Unternehmen und ihre Beschäftigten werden diese schnell existenzbedrohend.

Erste Akutmaßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft sind angelaufen. Die finanziellen Soforthilfen von Bund und Land, wie beispielsweise die Ausweitung der Kurzarbeit, sind wichtige Schritte zur Entlastung von Unternehmen.

Doch die wirtschaftliche Notlage vieler Unternehmen ist damit nicht vorbei. Einnahmen fehlen und werden auf absehbare Zeit auch erst einmal geringer sein. Solange die Pandemie andauert, sind die Unternehmen im Krisenmodus.

Einen wesentlichen Hebel für Innovation und neue wirtschaftliche Stärke bietet der stattfindende digitale Wandel. Er ermöglicht vielen Unternehmen auch während der Pandemie weiterzuarbeiten. Darüber hinaus bietet er auch jenseits von Corona Chancen; zum Beispiel durch neue Vertriebskanäle.

Jetzt ist die Zeit seitens der Politik mutige und wirksame Maßnahmen zu unternehmen und den digitalen Wandel endlich mit Siebenmeilenstiefeln statt im Gänsemarsch anzugehen. Das gilt für Bund und Land, aber auch für unseren Kreis Unna.

Folgende Maßnahmen sollten jetzt angegangen werden:

  • Schneller Breitbandausbau
    Eine digitale Wirtschaft benötigt zuallererst die grundlegende Infrastruktur. Dafür braucht es eine massive Beschleunigung des Breitbandausbaus. Schnelles Internet muss im ganzen Kreis Unna Normalität werden – an jeder Milchkanne. Durch eine abgestimmte Planung und Umsetzung des Ausbaus in Regie der kommunalen Gebietskörperschaften kann dies im Kreis Unna gelingen.
  • Aufbau einer regionalen digitalen Vertriebsplattform
    Wir haben verschiedenste Unternehmen mit tollen Produkten im Kreis. Häufig sind sie aber nur lokal oder in ihren Branchen bekannt. Am Ende kaufen die Kunden ihre Produkte dann häufig bei großen Onlinehändlern, und die Wertschöpfung verlässt den Kreis Unna.
    Deshalb soll der Kreis Unna zusammen mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden einen Wettbewerb zum Aufbau einer kreisweiten Vertriebsplattform aufstellen. Die beste Lösung gewinnt und wird künftig regionale Produkte aus dem Kreis anbieten.
  • Finanzielle Förderung des digitalen Wandels in den Unternehmen
    Unternehmen müssen weiterhin die Möglichkeit haben digitale Vertriebskanäle und Prozesse aufzubauen, haben wegen der Pandemie jedoch derzeit meist nicht die Mittel dazu. Hier muss das Land NRW schnell und unbürokratisch Förderungen wiederaufleben lassen.  Dafür könnte das bis 2019 gelaufene Programm der Innovations- und Digitalisierungsgutscheine wieder aufgelegt werden. Der Kreis Unna sollte sich dafür gemeinsam mit den anderen Kreisen NRWs beim Land NRW einsetzen.

Zeiten der Krise sind Zeiten der Gemeinsamkeit. Wir verstehen unsere Ideen daher als Angebot einer konstruktiven Diskussion mit den anderen demokratischen Parteien. Ziel aller politischen Akteure muss es nun sein den Kreis Unna gemeinsam nach vorne zu bringen.

Verwandte Artikel