Michael Sacher kandidiert für den Bundestag

Die Grünen in NRW haben am vergangenen Wochenende ihre Kandidat*innen für den Bundestag gewählt. Michael Sacher aus Unna erreichte dabei Platz 28 und wird aller Voraussicht nach im September den Weg nach Berlin antreten. Im Vorfeld wurde er als Direktkandidat im Wahlkreis Unna I bestätigt.

Der 56-jährige Buchhändler und stellvertretende Bürgermeister aus Unna betont in seiner Kandidatur den Wert lokaler Kultur. „Wenn die großen Unternehmen husten, fließen sofort und bedingungslos Milliarden, aber einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in der Republik, Kunst und Kultur in all ihren Spielarten, wird fast vergessen und scheint unter „Ach, ganz hübsch“ zu laufen. Hier muss sich die Gewichtung ändern und die Kunst in ihrer spektakulären Vielfältigkeit ganz anders und offen in den Diskurs eingelassen sowie wahr- und ernst genommen werden.“

Verwandte Artikel