Dieselskandal und jetzt? – Diskussionsabend in Lünen

Die Automobilindustrie konnte jahrelang gesetzliche Vorgaben in aller Ruhe missachten. Dadurch wurden Leben und Gesundheit von Bürgerinnen und Bürgern dauerhaft und ungehindert gefährdet. Lediglich Fahrverbote oder Softwareupdates von Motoren können keine Lösung sein. Wie können wir aktiv werden? Was können wir beitragen? Und was muss sich politisch ändern, damit der Klimaschutz endlich auch im Verkehrsbereich ankommt?

In der Diskussion mit Oliver Krischer (MdB) und Bundestagskandidat Eckhard Kneisel am 13.09.2017 um 19 Uhr im Grünen Büro Lünen (Münsterstr. 78b).

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld