Eckhard Kneisel

DIE NATUR ERHALTEN, DIE UNS ERHÄLT
Wir sind die erste Generation, die an den Folgen der Klimaerhitzung leidet und die letzte, die noch etwas dagegen tun kann. Um die Klimaschutzziele zu erreichen, müssen alle Kohlekraftwerke bis 2030 vom Netz gehen. Ich will die Energiewende vor Ort gestalten. Dezentrale Energieversorgung in Bürgerhand und unsere Stadtwerke als regionale Energiemanager. Ich will, das die Energiewende mit Strukturhilfen für die ökologische Erneuerung unsere Region flankiert wird. Für eine giftfreie Lippe, für saubere Luft in unseren Städten, für gesundes Essen und eine intakte Landschaft.

GRÜN STEHT FÜR FREI LEBEN

  • Frei von Angst Ich will Zukunftsängste abbauen und Probleme angehen nicht aussitzen. Ob Globalisierung, Digitalisierung oder Eurokrise – Grüne haben gute Ideen für eine lebenswerte Zukunft.
  • Frei von Armut Niemand soll sich vor Krankheit, Alter oder Pflegebedürftigkeit unnötig fürchten müssen. Ich will n Sicherungssysteme zukunftsfest machen, indem auch die gutverdienenden einbezogen werden (Bürgerversicherung für alle).
  • Frei von Hass und Ausgrenzung Ich setze mich ein für Vielfalt und Toleranz. Die Menschen sollen selbst bestimmen, wie sie leben wollen. Grüne bekämpfen die Fluchtursachen und schützen Geflüchtete. Wir wollen die Einwanderung vernünftig regeln und die Integration fördern.

PERSÖNLICHES

Ich bin 53 Jahre und lebe mit meiner Frau in Lünen. Nach einer Ausbildung im Bergbau studierte ich und arbeite seitdem als Stadtund Regionalplaner. Mein Leben lang bin ich politisch aktiv. Im Naturschutz, in Bürger initiativen, in der Gewerkschaft und bei attac. Seit rund 10 Jahren gehöre ich der Grünen Ratsfraktion in Lünen an.